Der SV Lechaschau führte am 01. und 02.04.2017 ein Internationales DUO-Turnier mit 44 Mannschaften durch.  Es wurde guter Stocksport geboten und es wurde so manche der 4 Gruppen erst im letzten Durchgang entschieden. Die ergebnisse der einzelnen Gruppen lautet wie folgt: 01.04. Vormittag: 1. TSV Peiting-Rapp-König Thomas, Lang Gerhard 18:2 Pkt. Note 4,000 2.ESC Carinthia Dornbirn-Robosch Günter, Haselwanter Alexander 18:2 Pkt. Note 2,241, 3. SSV Naturns 1-Götsch Helmut, Thaler Josef 16:4 Pkt., 01.04.  Nachnittag: 1. SC Breitenwang-Hechenblaikner Roland, Adler Dieter 18:2 Pkt., 2. EStV Eschenlohe-Gerbi Wolfgang,Schwinghammer Frank, 17:3 Pkt., 3. SV Fuchstal 1-Specht Josef, Besel Walter 16:4 Pkt., 02.04. Vormittag: 1. ESV Arzl/Pitztal-Hofmann Josef, Pienz Eberhard 15:5 Pkt., 2. SC Breitenwang-Baumgartner Karl, Adler Martin 14:6 Pkt. Note 1,364, 3. CdE Dornbirn-Hafner Horst, Voglauer  Jörn 14:6 Pkt. Note 1,276, 02.04. Nachmittag: 1. ESC Imst-Doblander Christoph, Doblander Alfred 18:2 Pkt., 2. SC Breitenwang-Neururer Josef, Hwchenblaikner Roland 16:4 Pkt, 3. ESV Wörthsee1,Lehmer Max, Immekamp Klaus 14:6 Pkt. Nach der Siegerehrung wurde über so manches Spiel diskutiert, wie es gewesen wäre, wenn man eine andere Taktik gesoielt hätte. Der SV Lechaschau möchte sich auf diesem Weg bei allen Sponsorenfür ihre grosszügige Unterstützung bedanken. Ausserdem allen Helfern dieser Veranstaltung ein herzliches Vergeltsgott aussprechen für ihre geleistete Arbeit. 

291292