Die Seniorenmannschaft des SV Lechaschau 50+ trat am Samstag den 14.07.2018 zum offenen Seniorenturnier an. Es war ein gut organisiertes Turnier des Veranstalters, bei dem die Senioren des SV Lechaschau den 4. Platz, mit 13:5 Punkten, erspielten. 2 Spiele vor Schluss lagen sie noch auf dem 2. Platz, mussten aber bei den 2 letzten Spielen unglückliche Niederlagen hinnehmen und sind dadurch auf den 4. Platz abgerutscht. Sieger dieses Turnieres wurde der SPVgg Lagerlechfeld-Graben mit 20:0 Punkten. Auf Platz 2 folgte der SV Fuchstal mit 16:4 Punkten, gefolgt vom Hausherren dem ESV Wörthsee mit 15:5 Punkten. Der SV Lechaschau trat in der Besetzung Mittermayer Herbert, Frick Klaus Peter, Gruber-Stadler Willi und Karlichmann Heini an. Es war eine gelungene Veranstaltung.

Der SV Lechaschau-Stocksport führte am Samstag den 28.04.2018, bei herrlichem Sonnenschein, den 36. Lechaschauer Dorf-Cup 2018 durch, Es haben sich zu dieser Veranstaltung 13 Mannschaften angemeldet. Es wurde von den Mannschaften um jeden Punkt gekämpft. Es war sportlich eine gelungene Veranstaltung. Als Sieger dieses Turnieres ging die Mannschaft Lechaschau Challenge mit 24:0 Pkt. hervor. Sie traten in der Besetzung Greinwald Wolfgang, Greinwald Christoph, Brunner Sonja und Rief Thomas an. Auf Platz 2 folgte die Mannschaft Tischtennis 16:8 Pkt. Note 2,026 mit Scheiber Harald, Wagner Reingard, Wagner Georg, Keller Karl. Den 3. Rang belegte das Team Fa. Greinwald 16:8 Pkt. Note 1,538 in der Besetzung Reindl Hermann, Spielmann Carlo, Reichmann Ewald, Tarleff Elias. Alle Mannschaften freuten sich über die gewonnenen Preise. Nach der Siegerehrung wurde noch lange angeregt über einzelne Spiele diskutiert. Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, dass es eine so gelungene Veranstaltung wurde. Einen besonderer Dank möchte ich als Obmann an das Kantinenpersonal richten, die den ganzen Tag, bis spät in den Abend ihre Arbeit verrichtet haben.    

Der SV Lechaschau führte am Samstag den 24.03.2018 und am Sonntag den 25.03.2018 das internationale DUO-Turnier 2018 in 4 Gruppen mit insgesamt 44 Mannschaften durch. Bevor diese Veranstaltung ausgetragen werden konnte, musste am Freitag den 23.03.2018 der Schnee, der über Nacht gefallen war, aus der Anlage herausgeschoben werden. Im Anschluss wurde mit der Saugwalze das restliche Wasser eingesaugt.Bis zum späten Nachmittag trocknete die Anlage aus und man konnte am Samstag und Sonntag, bei herrlichem Sonnenschein das DUO-Stocksportturnier durchführen. Die 3 erstplazierten jeder Gruppe waren: Samstag Vormittag:1. SpVgg Lagerlechfeld 16:4 Pkt., 2. ESC Imst 2 14:6 Pkt. Note 1,607, 3. SV Mieming 2 14:6 Pkt. Note 1,250, Samstag Nachmittag: 1. SC Breitenwang 20:0 Pkt. 2. SSV Obermeiting 16:4 Pkt., 3. ESV Wörthsee 14:6 Pkt.,Sonntag Vormittag: 1. ESSV Lustenau 16:4 Pkt., 2. CdE Dornbirn 1 15:15 Pkt. Note 2,000, 3. SC Breitenwang Mix 15:5 Pkt. Note 1,929, Sonntag Nachmittag; 1. TSV Stötten 16: 4 Pkt., 2. SPG ESV Fritzens/EV Scharnitz 15:5 Pkt., 3. SC Breitenwang 14:6 Pkt.. Es wurde sehr guter Stocksport geboten. Ein besonderer Dank gebührt allen Helfern, die gearbeitet haben, dass diese Veranstaltung durchgeführt werden konnte. Ein besonerer Dank gebührt unseren Damen von der Kantine, die für dasleibliche Wohl aller Spieler gesort haben.

Der SV jenbach führte am Samstag den 17.03.2018 ihr internationales Mixedturnier auf ihrer Sportanlage durch. In der Vormittagsgruppe spielte auch der SV Lechaschau in der Besetzung Scheiber Carla, Scheiber Harald, Kamper Resi und Frick Christian. Die Mixedmannschaft erbrachte eine gute Leistung und belegte mit 12:4 Punkten den 2. Platz. Als Sieger ging die Mannschaft vom SV Aschau "Lang Baustoffe" mit 16:0 Punkten hervor. Platz 3 ging an den SC Schwaz Stocksport mit 10:6 Punkten. Es war eine gute Vorbereitung auf die Oberliga Mixed West Meisterschaft, die am 22.04.2018 in Kundl ausgerichtet wird.     

Der SV Lechaschau trat am Samstag den 10.03.2018 beim Internationalen Herrenturnier des SV Olymp. Dorf in Innsbruck in der Vormittagsgruppe an. Es entwickelten sich spannende Spiele. Als Sieger dieser Gruppe, mit 13 Mannschaften, ging der EV Scharnitz hervor. Auf  Platz 2 folgte der EV Walchsee. Aber schon auf Platz 2 landete der SV Lechaschau, die in folgender Besetzung antraten: Mittermayer Herbert, Scheiber Harald, Frick Christian und Spielmann Carlo. Es war dies eingelungener Auftakt in die Asphaltsaison 2018.

239355