Der SV Lechaschau führte am Samstag den 24.03.2018 und am Sonntag den 25.03.2018 das internationale DUO-Turnier 2018 in 4 Gruppen mit insgesamt 44 Mannschaften durch. Bevor diese Veranstaltung ausgetragen werden konnte, musste am Freitag den 23.03.2018 der Schnee, der über Nacht gefallen war, aus der Anlage herausgeschoben werden. Im Anschluss wurde mit der Saugwalze das restliche Wasser eingesaugt.Bis zum späten Nachmittag trocknete die Anlage aus und man konnte am Samstag und Sonntag, bei herrlichem Sonnenschein das DUO-Stocksportturnier durchführen. Die 3 erstplazierten jeder Gruppe waren: Samstag Vormittag:1. SpVgg Lagerlechfeld 16:4 Pkt., 2. ESC Imst 2 14:6 Pkt. Note 1,607, 3. SV Mieming 2 14:6 Pkt. Note 1,250, Samstag Nachmittag: 1. SC Breitenwang 20:0 Pkt. 2. SSV Obermeiting 16:4 Pkt., 3. ESV Wörthsee 14:6 Pkt.,Sonntag Vormittag: 1. ESSV Lustenau 16:4 Pkt., 2. CdE Dornbirn 1 15:15 Pkt. Note 2,000, 3. SC Breitenwang Mix 15:5 Pkt. Note 1,929, Sonntag Nachmittag; 1. TSV Stötten 16: 4 Pkt., 2. SPG ESV Fritzens/EV Scharnitz 15:5 Pkt., 3. SC Breitenwang 14:6 Pkt.. Es wurde sehr guter Stocksport geboten. Ein besonderer Dank gebührt allen Helfern, die gearbeitet haben, dass diese Veranstaltung durchgeführt werden konnte. Ein besonerer Dank gebührt unseren Damen von der Kantine, die für dasleibliche Wohl aller Spieler gesort haben.

Der SV jenbach führte am Samstag den 17.03.2018 ihr internationales Mixedturnier auf ihrer Sportanlage durch. In der Vormittagsgruppe spielte auch der SV Lechaschau in der Besetzung Scheiber Carla, Scheiber Harald, Kamper Resi und Frick Christian. Die Mixedmannschaft erbrachte eine gute Leistung und belegte mit 12:4 Punkten den 2. Platz. Als Sieger ging die Mannschaft vom SV Aschau "Lang Baustoffe" mit 16:0 Punkten hervor. Platz 3 ging an den SC Schwaz Stocksport mit 10:6 Punkten. Es war eine gute Vorbereitung auf die Oberliga Mixed West Meisterschaft, die am 22.04.2018 in Kundl ausgerichtet wird.     

Der SV Lechaschau trat am Samstag den 10.03.2018 beim Internationalen Herrenturnier des SV Olymp. Dorf in Innsbruck in der Vormittagsgruppe an. Es entwickelten sich spannende Spiele. Als Sieger dieser Gruppe, mit 13 Mannschaften, ging der EV Scharnitz hervor. Auf  Platz 2 folgte der EV Walchsee. Aber schon auf Platz 2 landete der SV Lechaschau, die in folgender Besetzung antraten: Mittermayer Herbert, Scheiber Harald, Frick Christian und Spielmann Carlo. Es war dies eingelungener Auftakt in die Asphaltsaison 2018.

Der SV Lechaschau trat am 04.11.2017 beim 9. Internationalen Eisstockturnier des ESC Hard an. Sie belegten in der Gruppe 2, hinter dem Sieger dem ESSV Lustenau 18:2 Pkt. den ausgezeichneten 2. Platz mit 14:6 Pkt. Note 1,700. Platz 3 belegte der SSK Mäder mit ebenfalls 14:6 Pkt. Note 1,177. Der SV Lechaschau trat in der Besetzung Carla Scheiber, Harald Scheiber, Kamper Resi  und Frick Christian an. Es war das 2. Trainingsturnier zur Vorbereitung auf die Oberliga Mixedmeisterschaft, die am 03.12.2017 in Kundl ausgerichtet wird. Wir gratulieren unserer Mannschaft zu diesem schönen Erfolg.

Die Lechaschauer Stockschützen traten am 29.07.2017 beim TSV Stötten an und siegten ohne Niederlage mit 12:0 Punkten bei diesem Turnier. Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zu diesem Sieg. In der Besetzung: Carla Scheiber, Harald Scheiber, Klaus Peter Frick und Willi Gruber-Stadler wurde dieser Sieg errungen. Auf den nächsten Plätzen folgten der CdE Dornbirn mit einer reinen Herrenmannschaft mit 10:2 Punkten. Platz 3 belegte der SSV Wilpoldsried mit 8:4 Punkten. Es war für den SV Lechaschau ein schöner Erfolg.

234956