Der SV Lechaschau trat am 04.11.2017 beim 9. Internationalen Eisstockturnier des ESC Hard an. Sie belegten in der Gruppe 2, hinter dem Sieger dem ESSV Lustenau 18:2 Pkt. den ausgezeichneten 2. Platz mit 14:6 Pkt. Note 1,700. Platz 3 belegte der SSK Mäder mit ebenfalls 14:6 Pkt. Note 1,177. Der SV Lechaschau trat in der Besetzung Carla Scheiber, Harald Scheiber, Kamper Resi  und Frick Christian an. Es war das 2. Trainingsturnier zur Vorbereitung auf die Oberliga Mixedmeisterschaft, die am 03.12.2017 in Kundl ausgerichtet wird. Wir gratulieren unserer Mannschaft zu diesem schönen Erfolg.

Die Lechaschauer Stockschützen traten am 29.07.2017 beim TSV Stötten an und siegten ohne Niederlage mit 12:0 Punkten bei diesem Turnier. Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zu diesem Sieg. In der Besetzung: Carla Scheiber, Harald Scheiber, Klaus Peter Frick und Willi Gruber-Stadler wurde dieser Sieg errungen. Auf den nächsten Plätzen folgten der CdE Dornbirn mit einer reinen Herrenmannschaft mit 10:2 Punkten. Platz 3 belegte der SSV Wilpoldsried mit 8:4 Punkten. Es war für den SV Lechaschau ein schöner Erfolg.

Der EV Rum führte am 25.03.2017 ein offenes Turnier auf ihrer Anlage am Römerpark durch. Der SV Lechaschau nutzte die Gelegenheit mit ihrer Mixedmannschaft (Scheiber Carla, Scheiber Harald, Kamper Resi und Leuprecht Daniel) an diesem Turnier teilzunehmen, obwohl die restlichen 10 Mannschaften alles Herrenteams waren. Unsere Mixedmannschaft erreichte den Ausgezeichneten 3. Platz mit 14:6 Pkt. und einer Note von 1,435. Sieger dieses Turniers wurde der EV Tirol mit 16:4 Pkt. Den 2. Platz ersoielte sich der ESV Arzl/Pitztal mit 14:6 Pkt. und der Note von 1,500. Unserem Team fehlten auf Platz 2 lediglich 0,063 Punkte. Diese Veranstaltung war für unsere Mixedmannschaft eine gute Vorbereitung auf die Oberligameisterschaft, die am 23.04.2017 in Ebbs ausgetragen wird.

Beim intern. Turnier des EC Mittenwald am 17.12.2016 trat der SV Lechaschau mit der Seniorenmannschaft (Mittermayer Herbert, Lang Gerhard, Untergrabner Manfred und Frick Klaus Peter) an. Es war eine Vorbereitung auf die UL-Senioren. Sieger in der Gruppe A wurde der ESV Wallgau 1 mit 16:2 Pkt.. Platz 2 belegten die Senioren vom SV Lechaschau mit 14:4 Pkt. Note 2,820. Dritter wurde der SV Polling mit 12:6 Punkten. Im Finalspiel um Platz 3 und 4 verlor der SV Lechasachau gegen den SBF Pflach knapp mit 13:11 Pkt.

Die Herrenmannschaft des SV Lechaschau trat am 03.12.2016 beim Intern. offenen Turnier des ECR Ehrwald an. Gleich das 1. Spiel gegen die Mixedmannschaft vom SC Breitenwang ging verloren. Im 2. Spiel trafen sie auf den SBF Pflach das unentschieden ausging. Ab diesem Zeitpunkt beherrschten sie die Gegner und gewannen ein Spiel nach dem anderen. Lediglich eine 2. Niederlage gab es gegen den EStV Eschenlohe. In der Endabrechnung erziehlten sie 15:5 Pkt. und wurden hinter dem Sieger dem ESV Arzl/Pitztal 18:2 Pkt. guter 2.. Auf Platz 3 folgte der SC Breitenwand 14:6 Pkt.. Unsere Mannschaft trat in folgender Besetzung an: Mittermayer Herbert, Lang Gerhard, Frick Klaus Peter und Gruber-Stadler Willi.

225969