Der SV Lechaschau trat mit seiner Mixedmannschaft am 07.07.2018 mit den Spielern: Scheiber Carla, Scheiber Harald, Kamper Resi und Frick Christian an. Es entwickelten sich vom Anfang an hochklassige Spiele. Das Turnier gewann der SV Olympisches Dorf mit 18:2 Punkten. Doch schon auf Platz 2 landete der SV Lechaschau mit 16:4 Punkten Note 1,913. 3. wurde der ESC Imst mit ebenfalls 16:4 Punkten, nur hatten sie die schlechtere Note 1,427. Es gab schöne Preise für die Mannschaften. An dem Turnier nahmen 11 Mannschaften teil.

Bereits am Vormittag spielte die Herrenmannschaft vom SV Lechaschau. Es erging ihnen nicht so gut wie der Mixedmannschaft. Sie wurden unter 11 Mannschaften 5. Ihnen fehlte nur ein weiterer Sieg und sie wären 2. geworden. So eng lagen die Mannschaften zwischen Platz 2 und 7 beisammen. Der SV Lechaschau spielte in folgender Besetzung: Mittermayer Herbert, Frick Klaus Peter, Bruckmüller Hans und Mages Kark vom SSV Vils.

Der SV Lechaschau trat am 08.06.2018 vom TSV Stötten durchgeführten Intern. offenen DUOturnier mit einer Mixedmannschaft an, in der Besetzung Scheiber Carla und Scheiber Harald an. Sie waren die einzige Mixedmannschaft und erreichten mit 7:5 Punkten den ausgezeichneten 2. Platz. Sieger dieses Turnieres wurde der SV Reutte mit 11:1 Punkten.

Am 15.06.2018 nahm eine Damenmannschaft vom SV Lechaschau am Turnier des FC Jengen teil. Sie spielten in der Besetzung Scheiber Carla, Kamper Resi und Mittermayer Anneliese und wurden einer Gruppe von 7 Mannschaften (Doppelrunde) gute 2..

Am 30.06.2018 führte der SV Lechaschau sein Internationales offenes TRIO-Turnier bei herrlichem Sonnenschein durch. Es entwickelten sich spannende Spiele. Als Sieger ging er SV Lechaschau mit Scheiber Harald, Frick Christian und Frick Klaus Peter hervor mit 16:4 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten die SPG TSV Kühbach/SC Tegernbach 14:6 Pkt. Note 1,660 und der SV Raika Längenfeld mit ebenfalls 14:6 Pkt. Note 1,589. Die Plazierung der witeren Ausserferner Mannschaften waren:  4. Platz ESF Pinswang, 5. SSV Vils Senioren. Letzter wurde der SV Reutte.

Der SV Lechaschau trat am Samstag den 13.01.2018 in Kufstein zur fälligen Unterligameisterschaft der Senioren West an. Die Mannschaft wollte unbedingt zur Landesmeisterschaft aufsteigen. Dementsprechend begann sie von der 1. Runde an, voll konzentriert zu spielen. Das gelang ihnen in den ersten 3 Runden ausgezeichnet. Im 4. Gang trafen sie auf die Mannschaft vom EV Raika Volders 2, das sie klar verloren. Aber bereits in den nächsten Partien siegten sie wieder und so ging es bis zum letzten Durchgang. Sie wurden Unterliga West Meister Winter 2018 mit 3 Punkten Vorsprung 12:2 Pkt. Auf Platz 2 landete die Mannschaft vom EV RaikaVolders 2 mit 9:5 Pkt. Platz 3 ging an die Mannschaft EV Raika Volders 1 mit 8:6 Pkt. Diese 3 Mannschaften sind startberechtigt am 11.02.2018 in Kufstein an der Landesmeisterschaft Senioren 2018 teilzunehmen. Der SV Lechaschau tn der Besetzung Mittermayer Herbert, Frick Christian, Frick Klazs Peter und Gruber-Stadler Willi an.

Die gemeldete Mixedmannschaft vom SV Lechaschau trat am 03.12.2017 zur  fälligen Mixedmeisterschaft-West in Kundl an. Sie belegte in der Endabrechnung Platz 7 mit 10 Punkten, das gleich bedeutet, dass sie Steher in der Oberliga Mixed West bleiben. Die Mannschaft trat in der Besetzung Scheiber Carla, Kamper Resi, Frick Christian und Scheiber Harald an.

Der ECR Ehrwald führte am 25.11.2017 das 3. Ehrwalder  Adventurnier 2017 durch, andem auch 2 Mannschaften vom SV Lechaschau teilnahmen. Es war ein gut besetztes Turnier, das schlussendlich vom SC Breitenwang mit 17:1 Punkten gewonnen wurde. Doch schon auf Platz 2 landete die 2. Mannschaft vum SV Lechaschau mit 13:5 Punkten (Mittermayer Herbert, Leuprecht Daniel, Frick Klaus Peter, Reichmann Ewald).Die Mannschaft 1 vom SV Lechaschau landete auf Rang 3 12:6 Punkte (Scheiber Carla, Scheiber Harald, Frick Christian, Reindl Hermann). Es war dies ein schöner Erfolg unserer Mannschaften.

247827