Der SSV Vils führte am 25.01.2020 das internationale DUO-Turnier in 2 Gruppen auf der Stocksportanlage Galgenmösle durch. An diesem Turnier nahm der SV Lechaschau mit 2 DUO-Mannschaften teil.In der Gruppe 1 siegte der SV Lechaschau 1 in der Besetzung Leuprecht Daniel und Frick Christian ungeschlahgen mit 14:0 Punkten. Auf Platz 2 folgte der ESC Weissenhorn mit 10:4 Pkt. und auf Platz 3 folgte der SSV Vils 1. In der 2. Gruppe siegte ebenfalls der SV Lechaschau 2 mit Scheiber Harald und Scheiber Carla mit 12:2 Pkt. Auf den nächsten Plätzen folgte der SSV Vils 3 mit 10:4 Pkt. Note 2,133 und der SSV Vils 2 mit ebenfalls 10:4 Pkt. Note1,295.Dies war ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Stocksportler vom SV Lechaschau.

Am 15.12.2019 wurde in der Stocksporthalle in Steinach am Brenner die Landesmeisterschaft Mixed Winter 2019/2020 ausgetragen. An dieser Veranstaltung nahm auch der SV Lechaschau teil. Sie spielten in der Gruppe A, die sehr stark aufgestellt war. Unsere Mannschaft in der Besetzung Scheiber Carla, Scheiber Harald, Kamper Resi und Frick Christian schlugen sich gut und wurdn mit 9 Punkten fünfter in der Gruppe. Nach dem Finaldurchgang landeten sie auf dem 10. Platz, das bedeutet, dass sie Steher in der Lanesmeisterschaft bleiben.

Der SV Lechaschau trat am 01.12.2019 in der Eisarena Kundl zur Oberliga Mixedmeisterschaft Winter 2019 an. Vom Anfang an ging die Mannschaft die Mixedmeisterschaft hoch konzentriert an. Die ersten 4 Spiele wurden klar gewonnen. Den 5. und 6. Durchgang verloren sie gegen den SV Raika Längenfeld und den ESC Kleinboden 2 klar und so mussten sie das letzte Spiel gegen den SC Breitenbach 3 unbedingt gewinnen um zur Landesmeisterschaft, die am 15.12.2019 in Steinach/Brenner ausgetragen wird, aufzusteigen. Dies gelang ihnen eindrucksvoll mit 25:7. Damit belegten sie in der Gruppe A in der Besetzung Scheiber Carla, Scheiber Harald, Kamper Resi und Frick Christian mit 10 Pkt. Note 1,3361 hinter dem Grppensieger SV Raika Längenfeld 12 Pkt. Platz 2. Auf Platz 3 landete der ESC Kleinboden 2 mit ebenfalls 10 Pkt. jedoch sie hatten die schlechtere Note 1,247. Der Mannschaft gebührt für diese Leistungein grosses Lob.

Der ESSV Lustenau führte am 09.11.2019 in der Rheinhalle in Lustenau ein offenes internationales Eisstocksportturnier durch, an dem auch der SV Lechaschau mit einer Mixedmannschaft antrat. Den Sieg holte sich die Mannschaft vom SSV Mäder 2 mit 15:5 Punkten. Aber bereits auf Platz 2 landete die Mixedmannschaft vom SV Lechaschau mit 14:6 Punkten und der besten Stocknote von 1,788 (Kamper Resi, Scheiber Carla, Scheiber Harald und Frick Christian). Platz 3 ging an das SWISS Damen Team ebenfalls mit 14:6 Punkten und der Stocknote von 1,527. Dieses Turnier diente der Vorbereitung auf die am 01.12.2019 stattfindenden Oberliga Mixedmeisterschaft des TLEV in Kundl.

Am 29.12.2018 führte der TLEV die Oberliga Herrenmeisterschaft in Kundl durch, an der auch der SV Lechaschau in der Besetzung Frick Klaus Peter, Leuprecht Daniel, Scheiber Harald und Frick Christian in der Gruppe A mit 9 Mannschaften teilnahm. Unsere Mannschaft musste sich nur 2x geschlagen geben und zwar gegen Ebbs 2 und dem ESV Lagerhaus Ramsau im Zillertal. Das Ergebnis war bei beiden Spielen äusserst knapp (17:19). Die restlichen Spiele wurden gewonnen und so siegte der SV Lechaschau in der Gruppe A mit 12:4 Punkten und der besten Note 1,705 vor dem ESC Jochberg 10:6 Punkte Note 1,330 und dem ESV Lagerhaus Ramsau im Zillertal 10:6 Punkte Note 0,718. Die 2 Erstplazierten Mannschaften sind zur Landesmeisterschaft Herren am 02.+03.02.2019 in Kundl aufgestiegen. Der Mannschaft des SV Lechaschau gebührt für ihre starke Leistung ein grosses Lob. 

295142